Donnerstag, 4. August 2016

Leonora wurde 18 Jahre ...

Leonora 18 Jahre!


Dr. Michael Hautmann - Ex Exil Regierungschef und späterer Gesundheitsminister Bujar Bukosi -
und Leonora 
Der Vater, der "Doc" und sein "Patenkind Leonora"

Leonora und unser "Doc" Michael Hautmann
Der "Doc" besucht privat seine Truppe in Prizren 
Geschafft! Könnte man sagen, aber Hilfe sollte eigentlich nie aufhören. Es hat sich viel zusammengefunden, um unseren "Doc" zu unterstützen. Viele Helfer waren beteiligt, viele Spender haben sich eingebracht! Es ließe sich beliebig viel darüber schreiben. Nur so viel sei gesagt: große Hilfe blüht oft im Kleinen, im Verborgenen. Die kulturellen Unterschiede werden groß herausgestrichen, Hass und Zwietracht ist schnell gesät, die Folgen sind katastrophal. Im Krieg entfachen die Menschen riesige Anstrengungen - in gegenseitigem Verständnis, in gegenseitiger Akzeptanz bleiben sie oft Zwerge. Umso wichtiger ist es, dass es Menschen wie den "Doc" gibt. Helfer!
Deshalb sagen wir einfach ganz leise "Danke" an alle die unterstützt und gespendet haben!

Menschen wie der "Doc" werden nie aufhören zu helfen, sich zu engagieren! Bleiben wir also gespannt, wie es weitergeht mit seiner Hilfe und Hilfe zur Selbsthilfe!

 - Irgendwie und irgendwo wird es weitergehen! Es ist noch nicht zu Ende!



Sonntag, 14. Februar 2016

"Panzer - Marsch!" - für Leonora...

liebe, Kameradinnen und Kameraden,
die sich für mein Patenkind "Leonora" im Kosovo engagiert haben oder sich vielleicht noch (einmal) engagieren wollen !!
Leonora wird am 9. Mai 18 Jahre alt.
Wir hatten über die Jahre einen Geldbetrag von 1000 Euro gesammelt, den sie als Erwachsene junge Frau zur freien Verfügung haben soll,
um damit z.B. kosmetische Operationen ihrer Keloidnarben am Körper oder aber auch ihre weitere schulische und berufliche Ausbildung finanzieren zu können.
Versprochen war und ist, den Spendenbetrag an ihrem 18. Geburtstag zu übergeben. Ich werde das natürlich persönlich vor Ort übernehmen.
Leider musste der Betrag von 1000 Euro die letzten 2 Jahre schon hin und wieder für notwendige schulische Gebühren, Lernmateralien etc. "angeknabbert" werden,
so dass noch 700 Euro verblieben sind. Mein Ziel wäre es bzw. unseres sollte es sein, den Betrag wieder auf die "tollen Tausend" aufzustocken.
Ich wäre Ihnen/Euch somit dankbar, wenn ich z.B. eine Glückwunschkarte an Leonora mit einem Foto von Ihnen/Euch mit einem kleinen Scheinchen geschickt bekäme.
Wenn Sie/Ihr noch ne E-mail Adresse beifügt, ist eine Antwort von Leonora garantiert. Meine Adresse: Dr. Michael Hautmann, Emplstr. 18, 81829 München.
Wem das zu viel Aufwand ist, der kann auch gerne meine Kontonummer erfahren und seine Spende überweisen. Anfrage unter:

dochautmann(at*)aol.com

Ich bedanke mich schon mal im Voraus und natürlich nochmal
für die bereits geleistete Unterstützung.

* ersetzen durch @

Der Beitrag des Panzerregimentes 35 für den "Doc"

Bei EBAY zu kaufen:

Das Panzerregiment 35 hat den größten Teil seines Nachlasses dem Bayerischen Armee Museum in Ingolstadt übergeben und besteht in der Hauptsache als digitale Erinnerung.
Gleichwohl werden künftige Traditions Gegenstände zu einem guten Zweck veräussert, da nichts gesammelt wird, ausser Daten.